Posts Tagged ‘Raglanshirt Kinder’

T-Shirt Parade

  Jetzt wo draußen schon alles grün ist und blüht, mussten unbedingt ein neue T-Shirts und Langarmpullover her.  Da ich so viel schöne Kinderstoffe daheim hatte, konnte ich mich überhaupt nicht entscheiden, welchen Stoff ich zuerst verarbeiten sollte und habe einfach gleich alle vier verwendet. Über das dunkelblaue T-Shirt mit dem Tiermuster hatte ich bereits vor einigen Tagen berichtet. Den Beitrag dazu findet ihr hier Nach dem Basic Schnitt von kids5 habe ich gleich zwei Pullover in Größe 86 genäht.  Besonders gut an dem Schnitt gefällt mir, dass das Halsbündchen überlappend angesetzt wird. Dadurch wird der Pullover zum richtigen Hingucker. Das erste Exemplar mit dreiviertel Ärmel habe ich aus diesem schönen Fuchsjersey in rot-dunkelblau von Frau Tulpe genäht. Passend dazu habe ich ein ebenfalls dunkelblaues Bündchen angesetzt. Insgesamt braucht ihr nur einen halben Meter von dem Jersey. 

     Und weil mir der Schnitt so gut gefiel, habe ich gleich noch einen Langarmpullover mit passendem Dreieckstuch genäht. Wie ihr sicherlich schon erkant habt, habe ich den bei der Stoffschwester gekauften Jersey verarbeitet. Passend dazu habe ich ein braunes Bündchen gewählt. Auch hier braucht ihr wieder nur einen halben Meter Stoff. Da noch ein kleiner Rest übrig war, habe ich noch ein Halstuch, nach der kostenlosen Anleitung von pattydoo, genäht. Das tolle an dem Halstuch ist, dass es mit einem Klettverschluss hinten geschloschen wird und so mitwachsen kann. 

 Zum Schluss habe ich noch aus diesem Chameleon Jersey, den ich vor einigem Monaten auf dem Holländischen Stoffmarkt erstanden habe, ein weiteres Raglanshirt nach dem kostenlosen Schnitt von Mamahoch2 genäht. Auch hier habe wieder aus dem Rest ein Halstuch genäht.

   

Mit dieser kleinen Kollektion kann das Frühjahr kommen! 

Auf in den Großstadtdschungel: Outfit für die Kleinsten

Endlich bin ich dazugekommen diesen wunderbaren Tier-Jersey, den ich vor wenigen Wochen bei Stoffschwester in Wien gekauft habe zu verarbeiten. Schon beim Kauf schwebte mir vor daraus die Jacke Brio von Pattern4kids zu machen. Für die Jacke in Größe 80/86 benötigt ihr jeweils 80 cm Ober- und Futterstoff.    Für den Futterstoff habe ich einen türkisen Jersey von Frau Tulpe gewählt und dazu braune Knebelknöpfe in Hornoptik – ebenfalls von Frau Tulpe. Auf die aufgesetzte Bärentasche habe ich verzichtet, da diese hier nicht zum Muster des Stoffes passte.  

 Die einzelnen Schritte sind in der Anleitung ausführlich bebildert, sodass man eigentlich nichts falsch machen kann und sie auch leicht anfertigen kann, wenn man nur Näh-Grundkenntnisse besitzt.

Zuerst wird jeweils das Außen- und Innenjäckchen sowie die Kapuze genäht. Danach kann alles zusammengesetzt werden. Insgesamt habe ich ca. 4-5 Stunden gebraucht.  

   Da ich noch etwas Stoff übrig hatte, konnte ich sogleich noch ein kleines Raglanshirt nähen. Der Schnitt ist ein Freebook von Mamahoch2. Als Kontrast habe ich mich hier einen dunkelblauen Jersey von Frau Tulpe gewählt.

  
 Alles in allem lässt sich sagen: Das Muster des Oberstoffes ist einfach zu goldig! Beide Anleitungen sind sehr einfach nachzuvollziehen, sodass die neuen Teile einfach nur gelingen können. Praktischerweise beinhaltet die Anleitung von Pattern4kids auch noch eine passende Hose. Wenn man möchte kann man so eine richtige Kombi nähen.