Winterrock oder wie man einen easy peasy Rock näht

Winterrock BurdaHeute komme ich nun endlich dazu mehr über meinen wunderbaren neuen Winterrock zu berichten.

Auf der Suche nach einem möglichst einfachen Rock, den man ohne Reißverschluss nähen kann, bin ich bei Burda fündig geworden und habe das Schnittmuster 7436 gekauft.

Besonders gut gefiel mir an dem Rock, dass man für die Variante B nur ca. einen Meter Stoff braucht.

Meinen Stoff habe ich bei Stoff & Stil im Sales gefunden und war von Muster und Glanz des Stoffes gleich begeistert. Generell empfehle ich euch eine dickeren, wärmenden Stoff zu nehmen.

Nachdem das Schnittmuster ausgedruckt und zusammengeklebt ist, wird die Größe anhand des Taillenumfangs bestimmt. Leider fand ich die Angaben von Burda hierzu nicht ganz eindeutig, sodass mich etwas schwer damit getan habe die richtige Größe zu bestimmen. Am Ende hat jedoch alles gepasst.

Neben dem Schnittmuster benötigt ihr: 

Ihr benötigt_ Rock_Burda

  • 30 cm Bündchen
  • 1 Meter Stoff
  • Farblich passenden Faden
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Maßband
  • Schneiderkreide

 

 

Wenn ihr eure Größe bestimmt habt, werden zuerst die einzelnen Teile entsprechend des Schnittplans ausgeschnitten.

Schneidet beim Bündchen ruhig ein bisschen großzügiger zu, als in der Anleitung angegeben ist, da sonst die Spannung beim späteren Feststecken zu groß ist.

Ich habe bis auf die Naht für die Falten und den Saum alle Schritte mit meiner Overlock genäht. Natürlich könnt ihr den Rock auf mit einer Nähmaschine nähen. Hierbei werden alle Kanten mit einem Zickzackstich versäubert.

Schritte

  1. Legt die beiden hinteren Rockbahnen rechts auf rechts aufeinander und näht sie an der Mittelnaht zusammen.
  2. Übertragt die Markierungen für die Falten auf das vordere Rockteil. Am besten eignet sich hierfür Schneiderkreide. Dann steckt ihr die Falten entsprechend der jeweiligen Pfeilrichtung fest.
  3. Die zuvor fixierten Falten werden anschließend festgesteppt.
  4. Danach werden die vordere und hintere Rockbahn rechts auf rechts festgesteckt und an den Seitennähten zusammengenäht.
  5. Nachdem die Rockteile fertig sind, wird das Bündchen vorbereitet und angenäht.
  6. Im letzten Arbeitsschritt steppt ihr den Saum einen Zentimeter ab und fertig ist euer Rock.

Tipps 

Obwohl ich nicht sehr groß bin, geht der Rock mir nur bis knapp über die Knie. Wenn ihr das so mögt, ist das Schnittmuster für euch vollkommen in Ordnung. Beim nächsten Mal würde ich den Rock jedoch etwa fünf bis zehn Zentimeter länger machen.

Außerdem empfehle ich das Bündchen ca. doppelt so breit zu machen. Dann hat es einen besseren Sitz.

Ansonsten ist der Rock toll für den Alltag und lässt sich, mit einem dünneren Stoff, sicherlich auch gut im Sommer tragen.

 

 

 

 

3 Comments on Winterrock oder wie man einen easy peasy Rock näht

  1. Emilia
    30. April 2015 at 9:44 (2 Jahren ago)

    Huhu Sina. Den Rock finde ich wirklich toll! Ich bin nämlich auch gerade auf der Suche nach einem schönen Schnitt für einen Rock. Mir schwebt jedoch ein Frühlings- oder Sommerrock vor. Wie lange hast du denn ungefähr gebraucht für diesen Rock?
    Lg

    Antworten
    • Sina
      30. April 2015 at 19:35 (2 Jahren ago)

      Hi Emilia,

      freut mich das dir der Rock gefällt. Das Schnittmuster eigene sich ganz wunderbar für einen Sommerrock. Ich hab mit allem ca. vier Stunden gebraucht.

      Liebe Grüße

      Sina

      Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Winterrock oder wie man einen easy peasy Rock näht

Leave a Reply